Die düstere Zukunft Bitcoin Circuit von Bitcoin deutet auf einen erneuten Test von 6.515 $ und vielleicht sogar einen niedrigeren Wert hin

  • Mehrere Ergebnisse deuten auf eine konvergierende rückläufige Tendenz für Bitcoin in der kommenden Woche hin.
  • Die 4-Stunden-Chart zeigt einen Rückgang unter die 7.000 $-Marke und einen erneuten Test vom 25. November mit 6.515 $.
  • Ein weiteres rückläufiges Momentum könnte Bitcoin auf 6.200 $ und möglicherweise auf 5.920 $ drücken.

Da Bitcoins Preise in der Region um 7.000 $ zum dritten Mal in Folge sinken, werden die US-amerikanischen und anderen europäischen Bergleute wegen der Unrentabilität des Bergbaus getroffen. Wenige Tage bevor Bitcoin aus der 8.000-Dollar-Region zusammenbrach, stiegen insgesamt ~17 Millionen BTC aus der Brieftasche der Bergleute aus, was auf eine Kapitulation der Bergleute hindeutet. Seit seinem Rückgang auf 6.515 $ am 25. November hat sich der Preis nicht vollständig erholt.

Zum Zeitpunkt der Pressearbeit bewegte sich BTC seitwärts bei einem Preis von 7.195 $ mit einer Marktkapitalisierung von 130 Milliarden $. Der nächste Zug für Bitcoin ist so vorhersehbar wie ein Münzwurf: Die Chancen stehen 50-50.

Mehrere Bitcoin Circuit probabilistische Ergebnisse

Die 4-Stunden-Chart zeigte zwei Bitcoin Circuit starke Überkopfwiderstände für Bitcoin seit dem 28. Oktober. Derzeit gibt es für Bitcoin mehrere Unterstützungen und damit variable Ergebnisse.

Das erste Ergebnis ist ein symmetrisches Dreieck, das den Preis von Bitcoin in beide Richtungen beeinflussen könnte.

Das zweite Ergebnis ist ein Absteigendes Dreieck, das eine höhere Chance hat, Bitcoin weiter nach unten zu drücken, vielleicht sogar $6.515 erneut zu testen.

Der Preis hat durchweg niedrigere Höchststände gebildet, was eine rückläufige Präsenz ausstrahlt; es gibt jedoch Formationen höherer Tiefststände, die auf widerstandsfähige Bullen hinweisen. Die rückläufigen Anzeichen beim MACD und RSI erhöhen die Wahrscheinlichkeit zugunsten der Bären.

Das Fibonacci-Tool zeigte, dass der Preis unter das letzte zweite Niveau von 7.433 $[23,6%] kletterte, was auf die Chancen für den nächsten Rückgang hindeutet, der das Niveau von 6.515 $ erneut erreichte.

Bitcoin Circuit Schloss

Die Gemeinkostenwiderstände ab dem 28. Oktober 30 stellen eine Herausforderung für die Käufer dar, daher die niedrigeren Höchststände für BTC. Darüber hinaus erhalten wir durch die Anpassung der horizontalen Unterstützung ein absteigendes Dreieck, das von Natur aus eine rückläufige Tendenz aufweist.

Unter Berücksichtigung anderer Indikatoren wie dem Abwärtstrend, der seit dem 26. Juni über Bitcoin zu beobachten ist, wird die rückläufige Tendenz stärker. Ein weiterer zuverlässiger Indikator, VPVR, deutet darauf hin, dass der Preis von BTC an einem Faden hängt und dass ein weiterer rückläufiger Druck ihn weiter nach unten rutschen lassen könnte.

Konvergierende Ergebnisse

Für beide der oben genannten Formationen zeigt die BTC eine rückläufige Tendenz und konvergiert daher in naher Zukunft zu einer eingehenden Deponie. Unterstützt wird diese Theorie und damit die Katalyse dieser Ergebnisse durch das Todeskreuz, das seit dem 25. Oktober über Bitcoin thront. Das rückläufige Szenario würde es dem Kurs der BTC ermöglichen, die 6.515 $ Tiefststände erneut zu testen. So niedrig wie 6.200 Dollar in der nächsten Woche. Ein weiteres rückläufiges Momentum sollte logischerweise zu einem steileren Anstieg auf 5.920 $ führen.

Ein Ave Maria?
Da die Rallyes von Bitcoin aus heiterem Himmel stattfinden, gibt es eine eher geringe Chance, die allen technischen Indikationen trotzen und die BTC höher schlagen könnte. Obwohl unwahrscheinlich, würde der Preis im Falle eines solchen Ereignisses sofort bei 8.000 $ gestoppt werden.