Märkte wollen Bitcoin und digitalen Dollar als Reservewährung

Märkte wollen Bitcoin und digitalen Dollar als Reservewährung

In seiner neuesten Markteinschätzung sagte der Senior Commodity Strategist bei Bloomberg Intelligence, Mike McGlone, dass die Finanzmärkte die US-Dollar-Reserven nun möglicherweise bei Crypto Engine durch digitale Dollars und Bitcoin ersetzen wollen. Laut dem Strategen machen sich die Menschen keine Sorgen darüber, ob der US-Dollar seinen Status als Reservewährung verlieren wird.

In seinem letzten Tweet erklärte McGlone:

Wenn es irgendeine Sorge gab, dass der US-Dollar seinen Status als Weltreservewährung verlieren könnte, denken wir, dass die steigende Flut an digitalen Vermögenswerten das Gegenteil zeigt.

McGlone könnte sich auf Tether (USDt) als digitalen Dollar bezogen haben, da er auch hinzufügte, dass die „am meisten gehandelte Kryptowährung Tether ist“ und teilte den Chat unten:

Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 34 Milliarden Dollar ist Tether laut CoinMarketCap derzeit der viertgrößte Wert. Darüber hinaus zeigten Daten von Chainalysis, dass die USDt-Flüsse von Krypto zu Krypto-Börsen in der letzten Woche auf mehr als 10 Millionen USDt gestiegen sind.

Dies ist der größte Anstieg in 61 Tagen

Typischerweise deuten die Ströme von Krypto zu Krypto darauf hin, dass die Nutzer eher am Handel interessiert sind, als an einer Auszahlung.

Der Tweet des Strategen kommt inmitten des Absturzes von Bitcoin in den Bereich von $47.000, wenn auch nur für eine kurze Zeitspanne. Der Vermögenswert ging später bis zu $53,672.44 mit einem 1.4% Anstieg im Preis in der letzten eine Stunde.

Mike McGlone hatte zuvor ziemlich genau vorhergesagt, dass der Preis von Bitcoin das Potenzial hat, $50.000 zu erreichen.

Basierend auf der wachsenden Popularität des Vermögenswertes, die zunehmende Annahme sieht, prognostizierte der Finanzexperte, dass der Preis von Bitcoin weiter steigen könnte und es erreicht die $100,000 Meilenstein von 2025.

Elon Musk spottet über Bitcoin, nennt sich ehemaliger CEO von Dogecoin

Musk änderte sein Twitter-Profil zum ehemaligen CEO von Dogecoin und sagte, dass Bitcoin so schlecht ist wie Fiat-Geld.

Elon Musk spottet über Bitcoin, nennt sich selbst ehemaliger CEO von Dogecoin
Bild: Frederic J Brown/AFP via Getty ImagesTeilen Sie diesen Artikel
Tesla CEO, Elon Musk hatte eine interessante Diskussion mit der Bitcoin-Community auf Twitter über das Wochenende, als der amerikanische Unternehmer nannte Bitcoin so nutzlos wie fiat Geld. Er änderte auch sein Twitter-Profil in „Former CEO of Dogecoin“.

Der Preis von Dogecoin sprang fast 30% nach der jüngsten Ankündigung von Musk. Zusätzlich lobte er die Kryptowährung, indem er tweetete: „Ein Wort: Doge“. Musk skizzierte seine Haltung zu Bitcoin und erwähnte, dass Bitcoin sein Sicherheitswort ist, aber später twitterte er: „Just Kidding, wer braucht schon ein Sicherheitswort.“

Der CEO von SpaceX hatte eine interessante Diskussion mit dem Gründer von MicroStrategy, Michael Saylor, über die Möglichkeit, die Bilanz von Tesla auf Bitcoin Hero umzustellen. Musk fragte Saylor über die Übertragung großer Transaktionen auf das Bitcoin-Netzwerk.

Musk neckte die Bitcoin-Gemeinschaft mit gemischten Tweets, er schien neugierig auf das Bitcoin-Netzwerk zu sein, aber später kritisierte er BTC und bezeichnete es als genauso schlecht wie Fiat-Geld. Im Jahr 2019 hat Musk Gerüchte über ein Engagement von Tesla in Bitcoin komplett dementiert.

Trotz der Kritik von Musk blieb der Preis von Bitcoin über das Wochenende stabil.

Musk und Bitcoin
Der Gründer von Tesla äußerte sich in der Vergangenheit besorgt über Bitcoin-bezogene Betrügereien. „Die Krypto-Betrug Ebene auf Twitter erreicht neue Ebenen, und es ist nicht cool,“ Musk erwähnt in einem tweet früher in diesem Jahr. Musk ließ die Krypto-Community mit seinen jüngsten Bemerkungen über Bitcoin und der offensichtlichen Unterstützung der Kryptowährung Dogecoin rätseln. Der Preis von Bitcoin bewegt sich derzeit um 24.000 $, nachdem die größte Kryptowährung der Welt letzte Woche über 20.000 $ gesprungen ist. Die jüngste institutionelle Annahme durch führende Wall Street Firmen half der BTC-Rallye.

Saylor fragte Musk, ob er seine Tesla-Bilanz von USD auf Bitcoin umstellen will. „Wenn Sie Ihren Aktionären einen Gefallen von 100 Milliarden Dollar tun wollen, konvertieren Sie die Tesla-Bilanz von USD in BTC. Andere Firmen im S&P 500 würden Ihrem Beispiel folgen & mit der Zeit würde es zu einem $1 Billionen Gefallen werden,“ tweetete Saylor am Sonntag.

Ripple fördert XRP auf Twitter, Instagram, Facebook und SnapChat

Ripple fördert XRP auf Twitter, Instagram, Facebook und SnapChat, die Community ist etwas ratlos

Der größte XRP-Fan hat die öffentliche Aufmerksamkeit auf bezahlte Ripple-Anzeigen auf Twitter und anderen wichtigen Social-Media-Plattformen gelenkt und behauptet, Ripple sei nicht ehrlich zu Investoren.
Ripple fördert XRP auf Twitter, Instagram, Facebook und SnapChat, die Community ist etwas ratlos

  • Geförderte Tweets von Ripple auf Social Media
  • Eine hitzige Diskussion entfacht
  • Ripple tut nichts, um das XRP-Netzwerk zu unterstützen?

Tiffany Hayden, ein wichtiges Mitglied der XRP-Gemeinschaft, hat die öffentliche Aufmerksamkeit auf die Ripple-Werbung bei Bitcoin Billionaire über XRP gelenkt, die in letzter Zeit recht häufig auf Crypto Twitter erschienen ist. Andere Gemeindemitglieder teilten mit, dass sie ähnliche Anzeigen auch auf anderen führenden Social-Media-Plattformen gesehen haben: Instagram, Facebook und Snapchat.

Geförderte Tweets von Ripple in sozialen Medien

Tiffany Hayden hat getwittert, dass sie in den vergangenen zwei Tagen etwa sechsmal in ihrem Feed beförderte Ripple-Tweets gefunden hat und fragte, ob sie die einzige Person sei, die darauf gestoßen sei.

Unter ihrem Posten entwickelte sich eine hitzige Diskussion, in der andere XRP-Fans bestätigten, ähnliche Tweets gesehen zu haben und darüber spekulierten, warum Ripple das tut.

Eine hitzige Diskussion entfacht

Hayden war überrascht, dass diese beworbenen XRP-Tweets aufgrund regulatorischer Streitigkeiten darüber, ob XRP ein Wertpapier ist oder nicht, gefördert wurden.

Ich dachte, Ripple vermied es die ganze Zeit, XRP zu vermarkten, weil es dadurch in den Bereich eines Wertpapiers gestellt würde?

Sie stellte auch fest, dass, da Ripple XRP hauptsächlich als Münze für Banken und Finanzinstitute bewirbt, die Werbung für XRP in sozialen Medien etwas unaufrichtig sei.

Aber es ist ein bisschen unaufrichtig zu behaupten, der Vermögenswert sei für Banken/Finanzinstitute, während er auf Krypto-Twitter und Snapchat beworben wird, nicht wahr?

Ripple tut nichts, um das XRP-Netzwerk zu unterstützen?

Tiffany Hayden erklärte im Wesentlichen, dass Ripple die XRP-Gemeinschaft irreführe, die auf großen XRP-Verstecken sitzt und mehr von diesem Vermögenswert durch Bitcoin Billionaire erwirbt, da das Blockchain-Decacorn das XRP-Netzwerk nicht einmal minimal unterstützt oder die Infrastruktur bereitstellt, die für die Verarbeitung von 1.500 Transaktionen pro Sekunde erforderlich ist.

Laut Hayden wird das XRP-Netzwerk von einem Haufen Freiwilliger unterstützt, und Ripple weigert sich, diese Tatsache zuzugeben.

Jeder, der XRP kauft, tut dies unter dem Eindruck, dass Ripple, ein 10B-Dollar-Unternehmen, das Minimum für das Netzwerk tut oder die Infrastruktur bereitstellt, so dass ihre Behauptung, XRP könne 1500 TPS verarbeiten, wahr ist. Sie tun es nicht. Und sie weigern sich zu sagen, dass sie es nicht tun oder dass sie nicht verantwortlich sind.

Das wurde mir klar, als das Netzwerk nur noch einen Validator davon entfernt war, unterzugehen, und ich sah, dass es nur eine Handvoll Freiwilliger sind, die es am Leben erhalten.

Wie es in einem der Kommentare im Thread heißt, war Hayden in der Vergangenheit vielleicht selbst Teil des Ripple-Teams oder hatte andere Arten von Verbindungen zu Ripple.

Bitcoin steuert dank eines großen Verbündeten auf $20.000 zu

Die BTC befindet sich in einem unschlagbaren Moment, in dem sie ihre Geschichte sicherlich in Stein gemeißelt haben wird. Das erste Kryptomoney der Welt, Bitcoin, ist dank eines großen, aber unerwarteten Verbündeten auf dem Weg zu 20.000 Dollar.

Für die meisten von uns ist es fast unmöglich, den Übergang von Bitcoin Code von absoluter Bedeutungslosigkeit zu einem der wertvollsten Güter der Welt zu erklären.

Das Kryptomoney, das zu einem bestimmten Zeitpunkt in seiner Geschichte kostenlos auf Websites als Preisausschreiben verteilt wurde, oder mehr als 10.000 davon, um eine Pizza zu bezahlen, steht heute kurz davor, die Menschheit zu retten und ihre Prophezeiung zu erfüllen.

So ist das mit Bitcoin Era im Finanzsektor
Bitcoin Relativer nicht realisierter Gewinn/Verlust, Messung seines Wertes

Ein beispielloser Kontext. Heute befindet sich die Menschheit in ihrer schlimmsten Krise seit vielleicht den beiden großen Kriegen des frühen und mittleren 20. Und sicherlich wird die Wirtschaftskrise den Riss der 29 überwinden, wie sie es mit dem von 2008 getan hat.

Darüber hinaus haben sich die großen Volkswirtschaften nicht mit der Lösung der grundlegenden Probleme beschäftigt, sondern damit, Öl ins Feuer zu gießen. Inmitten all dieser Katastrophen haben diese Länder beschlossen, der so genannten „neuen Geldtheorie“ zu folgen, und innerhalb ihrer Theorien haben wir die quantitative Lockerung (QE).

Dies besteht darin, die Drucker der Zentralbanken einzuschalten und Geld ohne jegliche Unterstützung zu drucken, als gäbe es kein Morgen. Vielleicht gibt es für die traditionelle Welt kein Morgen.

All dies, zusammen mit den unendlichen Problemen, die wir in unserem Finanzsystem geerbt haben, hat die BTC in die unschlagbare Position gebracht, der Menschheit zu zeigen, was die wahre Macht der Kryptomonie ist.

Darüber hinaus, um endlich seine Lebensaufgabe zu erfüllen, der Menschheit als Werkzeug, als Massenvernichtungswaffe, zu dienen. Kurz gesagt, sie haben Bitcoin dank eines großen Verbündeten auf den Weg zu 20.000 Dollar gebracht.

Bitcoin ist die neue Massenvernichtungswaffe

Ein großer Verbündeter sind die Zentralbanken. Wenn, wie wir sagten, die Zentralbanken sich als der größte Verbündete von Bitcoin erweisen könnten. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie direkt, durch den Erwerb von BTC-Marken, wie sie es bei Anleihen und anderen Vermögensklassen tun, sein werden.

Bitcoin könnte von dem Fehler, den die zentralen Währungsbehörden machen, sehr profitieren.

Dies hat eine Reihe von Analysen verschiedener Experten ausgelöst, die alle zu mehr oder weniger dem gleichen Ergebnis gekommen sind. Da Bitcoin auf die 20.000 $-Marke zusteuert, könnte es seinen historischen Höchststand sogar noch übertreffen.

Teddy Vallee, Gründer und CEO von Pervalle Global, einem globalen Makro-Hedge-Fonds, veröffentlichte kürzlich das unten stehende Diagramm.

Halbierung des Zinsniveaus bei Bitcoin korreliert mit enormem Aufschwung

Halbierung wird stark diskutiert

Die Halbierung von Bitcoin, die seit Monaten in aller Munde ist, steht nur noch zwei Wochen bevor. Die Diskussionen über dieses Ereignis nehmen von Tag zu Tag zu, wobei die Kryptogeld-Gemeinschaft die Halbierung des Bitcoin Code täglich zu einem Trendthema macht. Die Diskussion über den Einfluss der Halbierung auf den Preis hat eine Debatte und bemerkenswerte Unterschiede in Ideologien und Meinungen ausgelöst, insbesondere nach einem Tweet von einem Mitglied der Twitter-Community, Diep Sanh.

Die unterschiedlichen Meinungen über die Bitcoin-Halbierung

Dem Tweet von Diep Sanh zufolge würde die Halbierung der Produktion eines Produkts den Wert dieses Produkts nicht erhöhen, vor allem dann nicht, wenn das Produkt von der Öffentlichkeit kaum nachgefragt wird. Viele der Personen, die auf diesen Tweet geantwortet haben, waren der gleichen Meinung und behaupteten, sie würden nicht verstehen, warum der Preis nur wegen der Halbierung steigen würde.

Steven Bull vom Diep

Die Idee einer Preiserhöhung der #BTC aufgrund der Halbierung macht keinen logischen Sinn.

Würde die Halbierung der Produktion für eine Ware, die von niemandem für irgendetwas verwendet werden kann, ihren Wert erhöhen?

Die Antwort lautet NEIN

Es gab jedoch auch andere, die anderer Meinung waren und zu erklären versuchten, warum der Preis voraussichtlich steigen würde. Einige behaupteten auch, dass es unmöglich sei, den Markt vorherzusagen; daher würde niemand sagen, wo der Preis in den nächsten Monaten liegen würde.

In einem Tweet von Sentiment Feed wurde das Bild geteilt, dass das Zinsniveau mit einer positiven Dynamik korreliert ist, was bedeutet, dass der Konsens in der Menge weitgehend optimistisch über die Halbierung war.

Stimmung

Wir stehen nun zwei Wochen vor der erwarteten #Halbierung des $BTC, und das Niveau der Diskussionen hat sich erwartungsgemäß mit dem Preis erhöht. Interessanterweise zeigt dieses Bild, dass das Zinsniveau größtenteils mit einer positiven Dynamik korreliert, was bedeutet, dass der Konsens in der Menge darüber weitgehend optimistisch ist.

Dies lässt sich durch die Zunahme der Spekulation unter den Marktteilnehmern erklären, die mit großer Spannung erwarten, ob die Preise wie bei früheren Halbierungen steigen werden oder ob es diesmal eine andere Reaktion geben wird.

Wie die Halbierung den Preis von Bitcoin beeinflusst

Die Halbierung hat so viel Aufmerksamkeit erregt, weil viele glauben, dass sie einen Preisanstieg verursachen wird. Bisher hat es zwei Halbierungen gegeben; eine im Jahr 2012 und eine weitere im Jahr 2016, die beide heftige Spekulationen und einen Preisanstieg im Laufe der Zeit begünstigt haben.

Die Theorie, die den Preisanstieg stützt, besagt, dass bei einem Rückgang des Bitcoin-Angebots die Nachfrage gleich bleibt und somit der Preis steigt. Darüber hinaus gibt es bei spekulativer Nachfrage diejenigen, die das FOMO haben werden, wodurch die Nachfrage steigt. Wenn diese Theorien Bestand haben, dann wird die Halbierung, genau wie die beiden vorhergehenden, einen Preisanstieg verursachen und den Preis bei künftigen Halbierungen in ähnlicher Weise beeinflussen.

Die Aufmerksamkeit, die die Halbierung Bitcoin gebracht hat, könnte den Preis nach oben treiben, da mehr Menschen in Erwartung einer Preiserhöhung kaufen. Es könnte jedoch schwer vorherzusagen sein, welchen genauen Einfluss diese Halbierung auf den Preis haben wird.

Tether übertrifft XRP und wird zur drittgrößten Kryptowährung

Die Marktkapitalisierung von Tether (USDT) übertraf diese Woche die von XRP. Die Dollar-gebundene Stablecoin ist jetzt die drittgrößte Kryptowährung. Makrofaktoren führten zu einer höheren Nachfrage nach USDT, einschließlich der Flucht der Händler nach Bargeld inmitten der sich schnell ausbreitenden neuartigen Coronavirus-Pandemie.

Tether hat XRP, das native Token der in San Francisco ansässigen Blockchain-Zahlungsfirma Ripple Labs, ersetzt und ist nach Marktkapitalisierung die drittgrößte Kryptowährung

Der Dollar-gebundene Stablecoin, der Händler vor der extremen Volatilität von Bitcoin und ähnlichen Krypto-Assets schützt, verzeichnete am Mittwoch einen Wert von über 7,5 Milliarden US-Dollar. In der Zwischenzeit drückte sich die Größe des Bitcoin Code Marktes unter 5,5 Milliarden US-Dollar, als seine Preise in einem Zeitraum von einem Jahr in den negativen Bereich fielen.

Tether-Nachfrage steigt

Der Anstieg der Marktkapitalisierung von Tether folgte auf eine umfangreiche Flucht nach Bargeld im ersten Quartal 2020. Der Datenaggregator Messari schrieb in einer Kundenmitteilung, dass die Nachfrage nach stabilen Münzen, insbesondere USDT, so hoch war wie im gesamten Jahr 2019, was darauf hinweist, dass die Händler damit rechnen wildere Preisvolatilität im Rest des Kryptomarktes.

Die Stimmung orientiert sich an der anhaltenden makroökonomischen Krise, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht wurde. Als Aktien und Rohstoffe Mitte März auf ihre Rekordtiefs fielen, veranlassten sie auch Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte, einen ähnlichen Abwärtstrend zu verfolgen.

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Krypto ging im März 2020 um rund 60,25 Milliarden US-Dollar zurück.

XRP war eines der Opfer des Absturzes im März und fiel um 24,32 Prozent, um den Monat bei ca. 0,17 USD zu schließen. Auf der anderen Seite stieg der Appetit der Händler auf Tether, die oberste stabile Münze, und machte sie zum wichtigsten Krypto-Nutznießer der Coronavirus-Pandemie.

„Der größte Nutznießer der Volatilität im März war Tether“, sagte Ryan Watkins, Research Analyst bei Messari. „Es ist passend, dass die Top-3-Krypto-Assets jetzt die Top-3-Branchen in der Blockchain-Technologie aufweisen: Money, DeFi und Stablecoins.“

So ist das mit Bitcoin Era im Finanzsektor

Dollar-Mangel

Gleichzeitig rechnete Herr Watkins damit, dass die Nachfrage nach stabilen Münzen steigen würde, da die Welt mit einem US-Dollar-Mangel konfrontiert ist. Er sagte, dass USDT sowie seine Konkurrenten, einschließlich USDC und BUSD, ihr Wachstum im Jahr 2020 vervierfachen könnten.

„Mit der Ankündigung der Waage und dem Wachstum der Stallmünzen im letzten Jahr betrachten viele 2019 als das Jahr der Stallmünzen“, sagte Ryan Watkins, Research Analyst bei Messari. „Aber wenn die Trends des letzten Quartals anhalten, könnte 2020 2019 einen Run für sein Geld geben.“